CD-/DVD-Pressung

Datenträger

DatentraegerAls Datenträger mit unveränderbaren Inhalt kommen die CD-ROM sowie die DVD-ROM in Frage. Der Unterschied liegt in der Speicherkapazität. Form und Größe der CD-ROM beeinflussen die Speicherkapazität. Sie liegt zwischen 25 und 700 MB bei der CD-ROM. Die DVD-5 fasst 4,7 GB. Entsprechend des Mediums muss das Abspielgerät auch z.B. DVD-kompatibel sein.

– Standard-12cm-CD-ROM/DVD-ROM
– 8cm-Mini-CD-ROM/DVD-ROM
– Shape-CD-ROM/DVD-ROM (gestanzte Form)
– eckige Visitenkarten-CD-ROM/DVD-ROM
– abgerundete Visitenkarten-CD-ROM/DVD-ROM
– Duft-CD-ROM/DVD-ROM
– Holographie-CD-ROM/DVD-ROM

Eine fast ebenso große Vielfalt gibt es bei den beschreibbaren Medien, den CD-Rs und DVD-Rs.

Lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

Verpackungen

VerpackungenDas wichtigste an einem Software-Präsent ist die Verpackung. Sie schützt nicht nur das Medium, sie vermittelt auch Wertigkeit. Je aufwendiger und ausgefallener die Verpackung umso höher die Wertschätzung und umso intensiver beschäftigt sich der Beschenkte mit dem Produkt.

Am gebräuchlichsten ist die Jewelbox. Mittlerweile sind auch andersfarbige Trays erhältlich, d.h. es muss nicht unbedingt schwarz sein. Weitere Alternativen sind die Slimline-Box, die neue DVD-Box, die Kartonstecktasche, die Digi-Trays, die Klarsichthülle für die Visitenkarten-CD-ROM, die pfiffige Blechdose u.v.m.

Gerne übersenden wir Ihnen entsprechende Muster.

In Abhängigkeit von der Verpackung haben Sie verschiedene Optionen an Printbeilegern (Covercard, Booklet, Inlaycard etc.). Bei Kleinauflagen werden diese im Digitaldruck erstellt, i.d.R. aber im Offsetdruck.